Tipps für Überwachungskameras in Ihrem Unternehmen

Möchten Sie Ihre Überwachungskameras optimal nutzen? Dann platzieren Sie Ihre Kameras so strategisch wie möglich in und um Ihre Firma oder Ihr Geschäft.

Wichtige Positionen

Ein- und Ausgänge:
Montieren Sie Kameras an allen Ein- und Ausgängen Ihres Unternehmens oder Geschäfts. Das sind die besten Plätze, um Personen so aufzunehmen, dass sie auch erkennbar sind.

Transaktionspunkte:
Kassen, Kioske, Tankstellen: Sichern Sie alle Orte, an denen Transaktionen mit Kunden stattfinden. Dies sind auch ideale Stellen, um Personen so auf Bild festzuhalten, dass Sie gut zu erkennen sind.  

Mögliche Zielobjekte:
Diebe und Räuber haben es vor allem auf Kassen, Schmuckkästen, Safes und Archivschränke abgesehen. Die Kameras, die Sie darauf ausrichten, registrieren alle unerwünschten Aktivitäten.

Privaträume:
Haben Sie Räume, die nur für Personal zugänglich sind? Das sind mögliche Zielobjekte. Montieren Sie eine Kamera über dem Zugang zu diesen Räumen.

Abgelegene Plätze:
Parkplätze und kleine Wege können Gewalt und Vandalismus anziehen. Kameras an diesen Orten haben präventive Wirkung und halten alle unerwünschten Aktivitäten auf Bild fest.  

Tipps zur Montage 

  • Platzieren Sie Ihre Kameras auffällig und nutzen Sie ihre präventive Wirkung so voll aus.
  • Nehmen Sie Kameras mit Nachtsicht. So haben Sie sogar nachts perfekte Bilder.
  • Verwenden Sie ausreichend starke Infrarot-Kameras.
  • Richten Sie Ihre Kameras auf alle Kassen. Haben Sie mehr als eine Kasse? Platzieren Sie die Kameras zwischen Kasse und Kunden.
  • Platzieren Sie eine Kamera über dem Ausgang. Besucher rechnen beim Verlassen des Geschäfts nicht mehr mit einer Kamera.

Möchten Sie, dass wir Sie beraten?

Bascom Kameras hilft Ihnen gern bei Ihrer Suche nach dem richtigen Kamerasystem.  Rufen Sie uns an unter 02113 87 89 968 , um sich persönlich beraten zu lassen oder um ein unverbindliches Angebot anzufordern.

 

Angebot anfordern